Sa., 19. Feb. | Theater an der Wien

Figaro und die Detektiv*innen

Opernkrimi für Kinder ab 6 Jahren musikalische Leitung: Raphael Schlüsselberg Regie: Anna Bernreitner
Tickets stehen nicht zum Verkauf
Figaro und die Detektiv*innen

Zeit & Ort

9 weitere Termine
19. Feb. 2022, 11:00 – 12:00
Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Interaktives Musiktheater im großen Haus KRIMIOPER für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Dauer: ca. 75 Minuten (keine Pause)

Wir befinden uns im Anwesen des Grafen Almaviva aus Le nozze di Figaro, wo die Hochzeit zwischen seinem Friseur Figaro und der Gärtnerin Susanna ansteht. Zu Beginn misst Figaro wie bei Mozart vergnügt das Zimmer aus, doch dann vermisst er Susanna, die plötzlich verschwunden ist. Der Graf beschwichtigt seinen Friseur, die Gärtnerin liebe Pflanzen mehr als Männer und werde wieder auftauchen. Figaro misstraut seinem adeligen Arbeitgeber und wendet sich an das Detektivbüro der Bassa-Bande, die nach Figuren aus der Entführung aus dem Serail gestaltet sind. Koko, Blondchen und Belmonte übernehmen die Ermittlungen. Gemeinsam mit den Kindern entschlüsseln sie Geheimschriften, verhören Verdächtige, suchen Spuren und kombinieren Hinweise. Wer könnte die/der Täter*in sein: die grimmige Marcellina, der Meisterkoch Bartolo, der schöne Graf oder der Spitzbub Cherubino?

Zu hören ist Musik von Wolfgang Amadeus Mozart (aus Die Entführung aus dem Serail und Le nozze di Figaro) und Gioachino Rossini (Il barbiere di Sevilla), dargeboten von SängerInnen, Blas- und Streich- Ensemble.

Diese Veranstaltung teilen